Das unheimliche Dorf


von Rodney David Wingfield
Aus dem Englischen von Helga Kästner
Akkordeon: Jörg Maurer
Regie: Marina Dietz
Produktion: BR 1993
Länge: 51'35

Scharen von toten Möwen am Strand, ein Einbrecher im Ferienhaus, dazu die Schauergeschichte von den Ertrunkenen, die einmal im Jahr ins Dorf zurückkehren, um die Lebenden zu holen...
Das würde eigentlich schon genügen, Ann Gilmore den Urlaub an der See zu vermiesen.
Aber dann entdeckt Ann auch noch, dass Paul, ihr Mann, keineswegs zufällig dieses abgelegene Nest ausgesucht hat, sondern - als Reporter mit Leib und Seele - hinter einer Sensationsgeschichte her ist. Genauer: hinter dem Forscher Dr. Ellis. Ellis ist Fachmann für Bakteriologie und Biologische Kriegsführung. Und er ist vor kurzem von seinem Arbeitsplatz im Verteidigungsministerium spurlos verschwunden.

Nach einem schweren Autounfall wachen Ann und Paul in einem Militärhospital auf. Und dann beginnt der Alptraum erst richtig. Denn die beiden erinnern sich jeweils an eine ganz andere Geschichte, die sich angeblich unmittelbar vor dem Zusammenstoß zugetragen hat!

Rodney David Wingfield, in London geboren, seit 1970 Autor, schrieb vor allem Hörspiele für britische, kanadische und deutsche Rundfunksender.