Unter Brüdern

von Bernd Schroeder
Nach Motiven seines gleichnamigen Romans
Musik: Rich Schwab
Bearbeitung und Regie: Bernd Schroeder
Produktion: BR 1999
Länge: Teil 1 45:54, Teil 2 47:48

Der 50-jährige Paul, in München geboren, in Berlin lebend, hat zu
seinem Bruder gar kein und zur Mutter ein schlechtes Verhältnis.
Er hat mit Familie nicht mehr viel im Sinn.

Kurz nach dem Fall der Mauer stirbt seine Großmutter, die sich
schon vor Jahren - nach dem Tod ihres Mannes - in die DDR
zurückgezogen hat. Paul löst den bescheidenen Haushalt auf
und stößt dabei auf ein Geheimnis, das für ihn zum Abenteuer
wird.

Die Suche nach Details zu Großmutters Geschichte und die
Jagd nach einigen Millionen Franken führen Paul nach München,
Lugano und Zürich. Die Reise endet zunächst in einem Zürcher
Bankhaus. Dort sitzt er in Erwartung des Geldes, das er nicht
mit seinem Bruder teilen will.

Wird Paul in wenigen Augenblicken die Bank mit einem Koffer
voller Geld verlassen?