Veroniques Schweisstücher

von Michel Tournier
Hörspielbearbeitung: Christian Hussel
Ton: Harald Zahn
Regie: Joachim Staritz
Produktion: SACHSEN RADIO1991
49‘00

Im Mittelpunkt der Geschichte steht die manische Fotografin Veronique. In ihrem Drang zu Experiment, Originalität und Absolutheit wird sie zum Mörder an ihrem Modell - dem jungen Hector. Er selbst wird sich seiner Opferrolle zwar bewusst, kann sich jedoch der Faszination dieser Frau und seiner eigenen physischen Vernichtung nicht entziehen. Er stirbt an den Folgen fotografischer Experimente. Hectors zwangsläufige Vernichtung ist niemandem verdächtig - einzig der Kunstjournalist Michel wird aufmerksam. Seine Recherchen verschaffen dem Hörer Einblick in diesen ominösen Fall.

---