Jonas - Der letzte Detektiv (22)
Westfront

von Michael Koser

Regie: Werner Klein
Produktion: BR 1991
Länge: 52'

Babylon, Vereinigte Staaten von Europa, Oktober 2012. Jonas im Casablanca. Sitzt da, macht ein Gesicht wie Chefinspektor Brock im Spätdienst und macht sich Gedanken: Warum ist Philip Marlowe immer im Trenchcoat herumgelaufen? Damals. Im 20. Jahrhundert. In Kalifornien. Wo es nie geregnet hat. Mit Jonas ist zur Zeit nicht viel los. Mit dem Casablanca auch nicht. Außer Jonas sind da nur zwei Gäste. Und mit den beiden kommt er dann ins Plaudern. Und ins Geschäft. Hätte er besser bleiben lassen sollen. Denn Baltasar, ein alter Mann, er ist Schauspieldirektor eines Amateurtheaters, und Ophelia, eine junge Frau, sie gehört zum Ensemble, ziehen ihn da in eine ziemlich gefährliche Sache hinein. Und das nur, weil Hamlet abhanden gekommen ist. Der Hauptdarsteller. Er ist seit drei Tagen spurlos verschwunden. Jonas und Sam ermitteln. Oder umgekehrt. Und plötzlich sind sie mitten drin. Im Schützengraben. An der Westfront des Jahres 1918!

Mit: Bodo Primus, Peer Augustinski, Jochen Busse, Ute Willing, Monika Woytowicz, Harald Dietl, Inge Solbrig u.a.