Der wunderbare Massenselbstmord

Road-Movie-Musical

von Arto Paasilinna
Aus dem Finnischen von Regine Pirschel

Regie: Claudia Kattanek
Komposition: Matti Kontio
Produktion: WDR 2007
Länge: 54'

Eine abgelegene Scheune scheint für den in Konkurs gegangenen Geschäftsmann Onni Rellonen der geeignete Ort, sein Leben zu beenden. Dort aber trifft schon Hermanni Kemppainen Selbstmordvorbereitungen. Der ehemalige Oberst und Brigadekommandeur in Ostfinnland fühlt sich nutzlos. Nun aber, da sich die beiden gefunden haben, bekommt das Leben eine neue Perspektive: So wie ihnen, denken die beiden Männer, geht es gewiss vielen. Sie gründen einen Verein. Das Ziel: der kollektive Selbstmord im hohen Norden. Aber der Weg dahin ist lang, und vielleicht ist der sonnige Süden ja viel schöner für ein solches Vorhaben ... ein heiteres finnisches Road-Movie-Musical.

Arto Paasilinna, geboren 1942 im lappländischen Kittilä, gilt als Meister des skurrilen Humors und ist einer der populärsten Schriftsteller Finnlands. In seinem Heimatland hat er bereits rund vierzig Romane veröffentlicht, von denen viele verfilmt und in die verschiedensten Sprachen übersetzt wurden.