Zikaden sind Einzelkämpfer

von Alfred Bergmann
Regie: Erwin Weigel
Produktion: BR 1996
Länge: 21'15

Sofie und David sind von sardischen Banditen entführt und in eine abgelegene Felsgrotte gesperrt worden. Der Vater, ein reicher Münchner Architekt und Makler, soll für die beiden jungen Halbgeschwister ein hohes Lösegeld zahlen.

In ihrem Gefängnis können Sofie und David nur einen Wasserfall hören. Und das Gezirpe der Grillen und Zikaden. Sie werden von einem "Kapuzenmann" bewacht, der sich als Mario ausgibt.

Täuscht das oder hat sich dieser Mann in die frühreife, naiv-kokette Sofie verliebt? Vielleicht kann ja das Mädchen "Mario" dazu bringen, sie und David frei zu lassen!

Alfred Bergmann, geboren 1940, ist Autor zahlreicher Hörspiele und Features, Theaterstücke, Erzählungen und Drehbücher. Seit 1983 lebt er überwiegend in Italien. Er übersetzt auch italienische Theaterstücke und Romane ins Deutsche, u.a. von Luigi Lunari und Dacia Maraini.