Zwei schwarze Männer graben ein Haus für dich

von Hans-Joachim Alpers
Regie: Andreas Weber-Schäfer
SDR 1995
55'

Mit fünf Jahren Verspätung erhält Wielander Briefe seines Freundes aus früheren Zeiten, der wahrscheinlich durch Unachtsamkeit beim Sturz in eine Baugrube zu Tode gekommen ist. Die Lektüre der Briefe lässt Wielander erschauern: allen Anzeichen nach litt sein Freund unter Verfolgungswahn. Wielander ist nicht nur vom Schicksal seines Freundes erschüttert, denn er glaubt gewisse Parallelen zu seinem Leben zu entdecken. Er weiß nichts über das Vorleben seiner Frau, und im Garten graben zwei Gestalten eine Grube; angeblich für die Telecom …

Mit Hermann Treusch, Martina Esser, Peter Fricke

Hans-Joachim Alpers, geboren 1943 in Bremerhaven, ist Hörspielautor, Lektor und Verfasser von Jugendbüchern.